zur Grundschule

Information:

+++ Die für heute angekündigte Beratung zur Oberstufe fällt wegen des angekündigten Unwetters aus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 23.1. in der Zeit von 16-19 Uhr. +++
+++ Beratungstag zu unserer Oberstufe am 23.1. von 16 – 19 Uhr im Haus A. Mehr Infos unter Aktuelles und Oberstufe.+++
+++ Anmeldung zur Oberstufe bis zum 20. Februar im Sekretariat +++
+++ Beratung zu Fragen bezogen auf die Oberstufe: Anfragen unter oberstufe@da-vinci-igs.de +++

1. Badmintonturnier an der Leonardo-da-Vinci-IGS

Siegerehrung

Siegerehrung

Im Rahmen des WpKs „Sport & Gesundheit“ lernten die Teilnehmer des Jahrgangs 10 die Grundlagen im Badmintonsport. Durch die große Motivation und Lernbereitschaft konnte am Ende ein Badmintonturnier über zwei Turniertage mit 16 Schülern veranstaltet werden.

Am ersten Turniertag wurden zunächst die Startplätze zugelost. Dann wurde in vier Gruppen mit jeweils vier Schülern gespielt. Dabei konnten die jeweils Erst- und Zweitplatzierten einer Gruppe am zweiten Turniertag die vorderen Plätze im KO-System ausspielen und die Dritt- und Viertplatzierten die hinteren Plätze.

Schon in der Gruppenphase gab es eng umkämpfte Spiele mit super Ballwechseln. Viele Spiele gingen über drei Sätze. Dabei setzten sich dann doch die Favoriten durch. Am zweiten Turniertag kam es dann erneut zu hart umkämpften Spielen, da niemand so einfach aus der KO-Runde ausscheiden wollte.

Bei den beiden Halbfinalen mit N. Kloth gegen J. Schmidt sowie A. Voigt gegen K. Hotze gingen die Schüler an ihre Leistungsgrenze.
Im Finale kam es dann zum großen Showdown mit N. Kloth gegen A. Voigt. Die Ballwechsel verlangten einiges von den Spielern ab. Es war nicht abzusehen, wer letztendlich das Turnier gewinnen wird. Es ging punktemäßig hin und her. Kleine Fehler konnten spielentscheidend sein.

Das Finale gewann knapp aber verdient N. Kloth.

Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde. Die Drittbesten wurden zusätzlich mit Medaillen ausgezeichnet. Für den Sieger gab es oberndrauf noch einen Siegerpokal.

Die große Einsatz- und Leistungsbereitschaft zeigte, dass es allen riesig Spaß gemacht hat, am Turnier teilzunehmen.

Eine Wiederholung mit anderen Jahrgängen ist nicht ausgeschlossen.