zur Grundschule

Information:

+++ Beratung zu Fragen bezogen auf die Oberstufe: Anfragen unter oberstufe@da-vinci-igs.de +++

Il viaggio multilingue – Die mehrsprachige Reise

Il viaggio multilingue Di Angelica Benavides Insegnante di lingua alla Neue Schule Wolfsburg 6 giugno 2016, Wolfsburg— “Ogni storia è un viaggio” ha detto l’acclamato scrittore Pino Pace davanti a 22 studenti seduti attorno una tavola. Questi studenti hanno tra 16 e 17 anni, originari da posti lontani, Europei e non Europei. Ciò che hanno in comune è che hanno viaggiato per raggiungere la loro nuova casa—a Wolfsburg in Germania. Le persone migrano per diversi motivi: guerra, lavoro, povertà, educazione. I motivi sono tutti importanti. La realtà è che non sempre ci fermiamo per chiederci l’un l’altro: „Qual è la tua storia?“ Al giorno d’oggi è di grande importanza avere queste discussioni nelle nostre comunità, dato che viviamo in un momento storico nel quale le nostre comunità, le nostre città, i nostri paesi si trasformano velocemente. Per costruire e rinforzare la solidarietà tra di noi, dobbiamo creare una sensibilità culturale e trovare i legami che abbiamo in comune, in questo caso, è il viaggio. Questo è l’obiettivo del Workshop intitolato ‘Das Reistagebuch’ (il diario di viaggio) che oggi ha avuto luogo e continuerá fino al 10 giugno 2016 nella piccola città di Wolfsburg presso la Leonardo da Vinci Schule. Nonostante questa sia una piccola città, il professor Pino Pace afferma: “Wolfsburg è un posto dove convergono molte persone da diverse parti.” Per questo motivo, è questo il posto ideale per un tale progetto. Oggi si sono incontrati uno scrittore, alcuni docenti dalla Leonardo da Vinci Schule e un gruppo di studenti che sono recentemente arrivati da pochi anni in Germania, da diverse parti dall’Italia e recentemente anche dal Medio Oriente. Tutti questi studenti hanno avuto la fortuna di diventare parte della presente comunità internazionale della Leonardo da Vinci Schule. Il primo giorno è iniziato con una buona colazione. Sulla tavola gli studenti potevano scegliere tra cibi della cucina tradizionale italiana come pizza, foccaccia, olive all’ascolana, arancini provenienti dalla Sicilia… o la colazione tipica tedesca, panini con con diversi condimenti. Insegnanti conosciuti e sconosciuti, studenti conosciuti e sconosciuti hanno potuto incontrarsi, salutarsi e participare all’evento. Questo ha creato le condizioni per il primo incontro culturale—la festa del Ramadan. Anche se gli studenti di religione musulmana non hanno potuto participare alla colazione, hanno portato da mangiare per i loro coetanei. Sono stati gesti accoglienti da parte di entrambi . In questo modo, i giovani italiani e i giovani siriani e afgani...
mehr

Große unterrichten Kleine

Große unterrichten Kleine Wie auch in den letzten Jahren fand auch in diesem Jahr wieder unser Projekt „Große unterrichten Kleine“ statt. Einige fleißige Schüler des 9. Jahrganges übernahmen für vier Stunden die Rolle des Lehrers und betreuten die Schülerinnen und Schüler zwei vierte Klassen unserer Grundschule. Mit Experimenten wie „Vulkan“, „Der Magische Brei“, „Der Schatz im See“, „Fingerabdruck“ oder „Flaschengeist“ wurde den Grundschülern das Fach Naturwissenschaften und seine Phänomene näher gebracht. Begeistert experimentierten die „Kleinen“ an den Stationen und auch den „Großen“ machte es wahnsinnigen Spaß, auch einmal den Ton anzugeben! Durch motivierende Geschichten und Erklärungen zu den Experimenten wurde jede Station zu einem Highlight! Naturwissenschaften zum Anfassen – im wahrsten Sinne des Wortes, denn vor allem der magische Brei hatte es allen besonders angetan! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!                  ...
mehr

Kunst Exkursion

Schüler und Schülerinnen des 10. Jahrgangs in der Galerie „Junge Kunst Wolfsburg“ In der Ausstellung AETHER gab es die Möglichkeit, dass SuS der Leonardo da Vinci Grund- und Gesamtschule Kunst hautnah erleben. Der anwesende Künster Sebastian Pralle, Meisterschüler der HBK, Kunsthochschule für bildende Künste Braunschweig, erläutert seine Rauminstallation und stellt die sensorischen Kompetenzen, besonders den Geruchssinn in den Mittelpunkt. In besonderer Weise konnte die Intention des Künstlers nach empfunden werden und ein künstlerischer Dialog zwischen Künstler und SuS entstehen. Das Ziel muss sein, nicht nur die verschiedenen Kunstformen im Kunstunterricht zu verdeutlichen, sondern auch die Sensibilisierung und Wahrnehmung für die bedeutende lokale Kunstlandschaft zu...
mehr

Jugend debattiert – Stadtentscheid

Jugend debattiert Am Mittwoch, den 04.02.2016, fand der alljährliche Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“ im Schloss Wolfsburg statt. Laura-Sophie S. aus der 10.4 schaffte es bis in die Enddebatte der Sekundarstufe I. Bei dieser Debatte war die Fragestellung: „Sollte die Stadt Wolfsburg auf Energiesparlampen (LED) im Straßenverkehr umsteigen?“ Laura Sophie erreichte den 3. Platz und verfehlte damit nur knapp das Landesfinale Niedersachsen in Hannover. Wir als neutrale Zuschauer (Zeitnehmer) haben den Wettbewerb als eine neue Erfahrung betrachtet und haben sehr viel über die Kunst des fairen Debattierens gelernt. Uns gefiel der Wettbewerb „Jugend debattiert“ äußerst gut und auch die rustikale Umgebung, das Schloss Wolfsburg, beeindruckte uns. Lena & Robin...
mehr

Projekttag „Hallo Nazi“

“Hallo Nazi“ unter diesem Titel erlebte der 8. Jahrgang der Leonardo da Vinci Grund- und Gesamtschule eine sehr emotionale und theatralische Darbietung zum Thema Ausländer – Rechts. Links. Neutral. Nach einer Schlägerei treffen Jan und Rudi aufeinander. Der Ort spielt in einer Gefängniszelle, das reduzierte Bühnenbild sorgte schon für eine kühle Atmosphäre. In einer sehr starken verbalen und körperlichen Abrechnung spielen der Nazi „Rudi“ und der polnische Automechaniker „Jan“ so überzeugend, dass die Explosivität von Ideologien, Hass und Emotionen direkt spürbar wurde. Die Polizistin spielte den Umgang mit den beiden in ihrer Autorität sehr lautstark und körperlich präsent. Erst nachdem die Polizistin die Nachricht über den Tod des Nazi-Freundes von Jan überbrachte, bringt das beide zum Nachdenken und emotional näher. Dieses Theaterstück ist Teil des präventiven Projektes zu mehr Toleranz und Demokratieverständnis. In Workshops erprobten und vertieften SuS u.a. in Rollenspielen genau diese Themenfelder. Ein toller und sehr intensiver Projekttag, weiter so! Der 8. Jahrgang der Leonardo da Vinci Grund- und...
mehr

Willkommen – Benvenuti – Infoveranstaltung, Schnuppertag & Anmeldung

Sie sind auf der Suche nach einer weiterführenden Schule für Ihr Kind? Die Integrierte Gesamtschule Leonardo-da-Vinci Wolfsburg öffnet auch in diesem Jahr wieder ihre Türen und zeigt ihre Lernwelt hinter dem großen Namen.       Infoveranstaltung in der neuen Mensa: Montag, 23.11.2015 von 18:00 – 19:30 Uhr Donnerstag, 25.02.2016 von 18:00 – 19:30 Uhr   Schnuppertag mit Probeunterricht am 10.03.2016 In der Zeit von 14.00 – 16.00 Uhr zeigen wir euch unsere Schule – lasst euch überraschen. Bitte melden sie dazu ihr Kind per Mail unter info@da-vinci-igs.de an.   Anmeldung für den neuen Jahrgang 5: Unsere persönlichen Anmeldetage finden am 26.04, am 27.04. und am 28.04.2016 statt. Dienstag, 26.04.2016                 8:00 – 16:00 Uhr Mittwoch, 27.04.2016                8:00 – 13:00 Uhr Donnerstag, 28.04.2016           8:00 – 12:00 Uhr Gerne beraten wir Sie hier auch noch einmal persönlich! Sie finden uns jeweils von 8 Uhr an im Gebäude A gegenüber dem Sekretariat. Aktualisierte Informationen und gültige Anmeldeformulare finden Sie ab 15. März 2016 unter dem Menüpunkt  „Infos für Eltern –...
mehr