zur Grundschule

Information:

+++ Die für heute angekündigte Beratung zur Oberstufe fällt wegen des angekündigten Unwetters aus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 23.1. in der Zeit von 16-19 Uhr. +++
+++ Beratungstag zu unserer Oberstufe am 23.1. von 16 – 19 Uhr im Haus A. Mehr Infos unter Aktuelles und Oberstufe.+++
+++ Anmeldung zur Oberstufe bis zum 20. Februar im Sekretariat +++
+++ Beratung zu Fragen bezogen auf die Oberstufe: Anfragen unter oberstufe@da-vinci-igs.de +++

Jahrgangs-Abschluss-Klassenfahrt nach Italien

  Ein Jahrgang, 5 Klassen, über 120 Schüler, eine sehr lange Busfahrt, Stunden Verspätung aber ein astreiner Urlaub ! Ende Juni 2014 machten sich unsere 5 Klassen mit insgesamt 8 Lehrern auf nach Italien und zwar für 5 Tage in die schöne Kleinstadt San Benedetto, mitten am Largo di Garda, der Gardasee. Morgens am Sonntag, hieß es also früh aufstehen und zur Schule…. AN EINEM SONNTAG UM 5:30 Uhr ! Wir schafften es 2 Busse zu füllen und unsere halbtägige Fahrt mit lauter Musik und viel Geschrei zu vertreiben. Auch wenn einige erst mitten in der Nacht ankamen, stimmte es unsere Laune (und vor allem die Vorfreude auf die Betten) nicht traurig. Am nächsten Tag konnten wir endlich das schöne Italien-Wetter genießen und unser Ferien- und Freizeitcamp dort in San Benedetto ganz besichtigen, welches mitten am See gelegen war. Unsere Mobile-Homes waren wie kleine Wohnwagen mit eingebauter Küche, separater Dusche und WC. Zu max. 5 Leuten verbrachten wir also unsere Freizeit, auf kleinstem Raum, was die meisten dazu antrieb, schwimmen zu gehen, Sport zu treiben oder einfach nur draußen in der Sonne zu liegen, Hauptsache draußen sein. Und gleich am ersten Tag fuhren wir mit den Bussen nach Verona, die größere Stadt liegt etwa 30 km entfernt von San Benedetto. Dort besichtigten wir den Balkon von Romeo und Julia und die riesige Arena von Verona, in der gerade eine Konzert aufgebaut wurde. Zusätzlich konnten natürlich alle noch shoppen gehen. Am Abend veranstalteten wir ein Fußball- und Volleyball Turnier und eine spontane Disco, um den Tag feierlich abklingen zu lassen. Am Dienstag gestalteten wir unseren Ausflug nach Venedig, „die Stadt der Liebenden“. Die ca. 140 km entfernte Großstadt erreichten wir mit dem Bus und später über Boote, da die Stadt auf dem Wasser liegt. Den ganzen Tag verbrachten wir in Venedig mit Shoppen oder dem Besichtigen der alten traditionellen Kirchen. Natürlich durfte auch der Restaurant-Besuch zum Mittagessen nicht fehlen, bei dem die einen oder anderen Bekanntschaften über Kontinente hinweg gemacht haben. Vom Wetter her, gestaltete sich der Tag hauptsächlich Sonnig nur vereinzelt mal kleine Wolken am Himmel zu sehen, also perfektes Wetter um sich einen Sonnenbrand einzuholen. Die Hitze trieb zwei unserer Schüler sogar soweit, ein kleines Bad im Canal Grande zu nehmen – strengstens verboten;-) Zuhause angekommen, konnten wir alle noch bei der Camp-Bar das Fußball-WM Spiel zwischen Belgien und den USA sehen. Am Mittwoch konnten sich alle eine...
mehr