zur Grundschule

Information:

+++ ACHTUNG! Sie erreichen uns ab sofort unter neuen E-Mail-Adressen: nachname@ldv-wob.de, sekretariat@ldv-wob.de oder info@ldv-wob.de +++

Projektwoche Steinzeit in Jahrgang 5

Die Epoche der Steinzeit umfasst einen sehr langen Zeitraum: Sie begann vor 2,6 Millionen Jahren und endete vor etwa 4.000 Jahren. Man nennt diesen Zeitabschnitt Steinzeit, weil man davon ausgeht, dass die damaligen Menschen vor allem Steine als Werkzeug benutzt haben. Da die Steinzeit einen so gewaltigen Zeitabschnitt darstellt, teilt man sie einfachheitshalber in weitere Abschnitte ein: in die Altsteinzeit, Mittelsteinzeit und Jungsteinzeit. Mit genau dieser Epoche hat sich auch in diesem Schuljahr wieder der 5. Jahrgang auseinandergesetzt. In 3 aufregenden Projekttagen wurde theoretisch und vor allem praktisch gearbeitet. Die Schülerinnen und Schüler wählten ein Projekt aus den Angeboten Kochen, Theater, Höhlenmalerei, Schmuck und  Steinzeit im Schuhkarton aus. Dieses praktische Angebot erlebten die Schülerinnen und Schüler vier Stunden täglich. Der theoretische Teil, war durch einen Steinzeit-Reader zu bearbeiten. Hier eine Auswahl der besten Momente:    ...
mehr

White Horse Theatre – Billy´s Friend

Am Freitag, den 2.3.2018, hatten wir Europas größtes professionelles Tourneetheater bei uns zu Besuch. Das Besondere daran? Alle Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahrganges schauten das Theaterstück in englischer Sprache! Mit „Billy´s Friend“ wählten wir eines aus vielen Angeboten des White Horse Theatres, um die Aufführung eines englischen Theaterstückes auf hohem Niveau, aber dennoch in gut verständlicher Darbietung und einem für die Schüler passenden Sprachniveau zu erleben. Inhaltlich beschreibt sich „Billy’s Friend“ als ein Stück über Außenseiter, Freundschaft und Toleranz, die Angst vor dem Fremden und die Verständnislosigkeit der Erwachsenen. Der junge Billy fühlt sich einsam und von seinen Eltern vernachlässigt. Dies ändert sich schlagartig, als er Gerald kennen lernt und zum Freund gewinnt. Gemeinsam erleben sie zahlreiche Abenteuer – doch weil Gerald ein Gorilla ist, stößt er überall auf Ablehnung. So ist es an Billy, seinen besten Freund zu retten und ein sicheres Zuhause für ihn zu finden. Es hat sich gezeigt, dass man für eine Theateraufführung nicht immer ein großes Haus und eine mit Requisiten vollgestellte Bühne braucht. Durch flexibles Equipment und variable Bühnenaufbauten konnten die Schauspieler in unserer Aula ihr Programm zeigen. Hierbei erhielten sie tatkräftige Unterstützung von den Mitgliedern der Veranstaltungstechnik-AG. Das Motto des White Horse Theatres ist dabei: „Learn English through Theatre“, also „Lerne Englisch durch Theater“. Die unterhaltsamen und gut inszenierten Stücke machen Lust auf die englische Sprache und bieten neben der Unterhaltung ein Erfolgserlebnis für die Zuschauer. Dies können unsere Schülerinnen und Schüler nach der heutigen Aufführung auf jeden Fall bestätigen, denn sobald Billys Freund, der Gorilla Gerald, auf der Bühne war, gab es für die Zuschauer kein Halten mehr! Begeisterte Rufe, lautes Lachen und zahlreiche Meldungen in Szenen, in denen das Publikum in das Stück eingebunden wurde, ließen zu keiner Zeit Langeweile aufkommen. Einer der Höhepunkte war wahrscheinlich, als einer der Lehrer von den Schauspielern auf die Bühne geholt wurde, um zu überprüfen, ob er nicht vielleicht der Gorilla Gerald sei, und sein schauspielerisches Talent unter Beweis stellte. Zum Abschluss hatten einige Schülerinnen aus dem Kurs Darstellendes Spiel des 11. Jahrganges noch die Möglichkeit, mit den Schauspielern ein Interview zu führen und sie zu fragen, was sie schon immer wissen wollten. „Oh man, war das toll!“, „Das hat wirklich Spaß gemacht!“ oder „Das Stück war echt klasse!“ waren nur einige der vielen begeisterten Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler, denen die heutige Aufführung sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird....
mehr

Infoabend für den neuen 5. Jahrgang 2018/19

Für interessierte Eltern und Schüler fand am 14. 11.2017 der erste Infoabend für den kommenden 5. Jahrgang statt. Mithilfe der aufwendig vorbereiteten Materialien konnte ein kleiner Einblick in das Schulleben geschaffen werden, der besonders die Grunschüler neugierig gemacht hat. Einen weiteren Einblick in den Unterricht bietet der Schnuppertag, der am 19. März 2018 stattfindet.           Für alle Interessenten, bei denen noch Fragen offen geblieben sind, den ersten Termin nicht wahrnehmen konnten oder einfach gern ein weiteres Mal zu Besuch kommen möchten, findet ein zweiter Infoabend am 1. März 2018 statt.   Alle Termine zu Infoabenden, Schnupperunterricht und Anmeldung finden Sie hier in unserem Flyer.    ...
mehr