zur Grundschule

Information:

+++ Beratung zu Fragen bezogen auf die Oberstufe: Anfragen unter oberstufe@da-vinci-igs.de +++

Gesellschaftslehre


Platzhalter6

Fachbereichsleitung: Michaela Touhami (kommissarisch), touhami@da-vinci-igs.de

 

Gesellschaftslehre an der Leonardo da Vinci Gesamtschule

 

Sekundarstufe I: Gesellschaftslehreunterricht an der LdV (Klasse 5-10)

Sekundarstufe II: Gesellschaftswissenschaftlicher Schwerpunkt/Profilunterricht (BIC)

 

Gesellschaftslehre

Die Inhalte der klassischen Unterrichtsfächer Erdkunde, Politik und Geschichte werden in dem fächerübergreifenden Lernbereich Gesellschaftslehre (GL) verbunden.

Im Vordergrund steht das Ziel, Antworten auf Probleme der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu finden. Dies erlaubt den Schülerinnen und Schülern ein ganzheitliches Lernen, wodurch vielfältige Inhalte des Faches aufgezeigt und eng miteinander verknüpft werden. Durch die Ausstattung der Stundentafel mit 3-4 Unterrichtsstunden pro Woche können Kompetenzen von den Schülerinnen und Schülern vertieft und verinnerlicht werden. Insgesamt lernen sie kritikfähig und mündig mit den vielfältigen Facetten des gesellschaftlichen Lebens umzugehen und entsprechend zu handeln.

 

Gesellschaftslehre bilingual (italienisch/deutsch)

Besonders ist die Ausrichtung des Faches Gesellschaftslehre in den italienischen Klassen bzw. den Sprachprofilklassen. Hier wird das Fach Gesellschaftslehre bilingual und bikulturell unterrichtet, d.h., dass in einer Doppelbesetzung (eine italienischsprachige und eine deutschsprachige GL-Lehrkraft) der Unterricht gemeinsam gestaltet wird.

Particolare è l’insegnamento della materia scienze sociali nelle classi italiane e in quelle con profilo linguistico. La materia scienze sociali viene impartita con un percorso formativo bilingue e biculturale, proponendo le lezioni in doppia presenza (un insegnante di lingua italiana e uno di lingua tedesca) e con una progettazione comune.


Fächerübergreifende Projektwochen (Klasse 5-7)

Fächerübergreifend findet in Jahrgang 5 eine Projektwoche zum Thema Steinzeit statt.

 

Im 6. Jahrgang setzen sich die Schülerinnen und Schüler in einer Projektwoche mit den Römern und Germanen auseinander und fertigen u.a. Aquädukte an.

Das Thema Mittelalter wird im 7. Jahrgang fächerübergreifend innerhalb einer Woche vertiefend bearbeitet.

 

Projekte

Nachhaltigkeit in unmittelbarer Nachbarschaft – 6. Jahrgang pflanzt 1500 Bäume

Der gesamte 6. Jahrgang der Leonardo da Vinci Gesamtschule hat sich in den Wochen vor den Osterferien mit dem GL-Thema „Mensch und Umwelt/Umweltprobleme – Lösungen finden“ beschäftigt. Hierzu wurden u.a. Referate über Mülltrennung und Recycling, Bodenversiegelung, Wasserverbrauch in der Textilbranche und Fleischkonsum angefertigt.

Drei Schülerinnen (Isabella, Chiara und Ana) der Klasse 6.1 haben in ihrem GL-Unterricht an einem Referat über Felix Finkbeiner gearbeitet. In diesem Zusammenhang war bei ihnen der Wunsch entstanden, auch selbst aktiv zu werden. Die Schülerinnen haben dazu Kontakt zum Stadtforst aufgenommen und angefragt, ob das Pflanzen von Bäumen auch in Wolfsburg möglich wäre. Der Stadtforst zeigte sich äußerst kooperativ und kurz darauf wurde ein Termin zum Pflanzen der Bäume vereinbart. Die 1500 Bäume, die der Stadtforst einschließlich der Spaten zur Verfügung stellt, wurden unweit des Nordfriedhofes am 19. und 20. 04.2018 gepflanzt.

Die Schülerinnen und Schüler werden das Wachstum der Bäume in den kommenden Jahren begleiten. Sie gießen beispielsweise die Bäume in regelmäßigen Abständen, damit diese besonders in den warmen Sommermonaten nicht vertrocknen. Ein weiterer Aspekt wird das Befreien der Rotbuchen von anderen Nutznießern zu befreien. Durch diese kontinuierliche Begleitung erfahren die Schülerinnen und Schüler auch auf praktische Weise die Zusammenhänge von Mensch und Umwelt.

 

Europaschule

Die Leonardo da Vinci Gesamtschule ist Europaschule. Der Europagedanke ist hierbei ein zentrales Anliegen bei der handlungsorientierten Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern. Exemplarisch wird das Thema „Europa“ im Sprachenprofil  (Jahrgang 6) thematisiert.

 

Anti-Rassismus-AG

Seit mehreren Jahren engagiert sich die Leonardo da Vinci Gesamtschule in dem Bereich Schule ohne Rassismus/ Schule mit Courage“. Es gibt einerseits Projekte, die von den Schulsozialarbeitern in den unterschiedlichen Klassenstufen angeboten werden, sowie eine  Anti-Rassismus-AG. Diese beschäftigt sich umfassend mit dem Thema und hat beispielsweise das Anne Frank Haus in den Niederlanden besucht.


 

Ausstellungen „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ (2017) und „Jugendwiderstandsformen in der NS-Zeit“ (2019)

Im Mai 2017 gab es in unserer Schule die Anne Frank Ausstellung („Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“; eine Kooperation von 6 Wolfsburger Schulen), die über die Schultore hinaus großen Anklang fand.

Auch in dem kommenden Schuljahr 2018/19 (Frühjahr 2019) wird es wieder eine Ausstellung zum Thema „Jugendwiderstandformen in der NS-Zeit“ geben, diesmal im Rathaus der Stadt Wolfsburg.