zur Grundschule

Information:

+++ Die für heute angekündigte Beratung zur Oberstufe fällt wegen des angekündigten Unwetters aus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 23.1. in der Zeit von 16-19 Uhr. +++
+++ Beratungstag zu unserer Oberstufe am 23.1. von 16 – 19 Uhr im Haus A. Mehr Infos unter Aktuelles und Oberstufe.+++
+++ Anmeldung zur Oberstufe bis zum 20. Februar im Sekretariat +++
+++ Beratung zu Fragen bezogen auf die Oberstufe: Anfragen unter oberstufe@da-vinci-igs.de +++

Jugend debattiert

Debatte_2
 
Jugend debattiert ist ein bundesweiter Schülerwettbewerb, der auch an unserer Schule eine große Rolle spielt. Der Wettbewerb war schon 11 mal an unserer Schule.

Dieses Jahr haben Schüler aus dem 9. und 10. Jahrgang daran teilgenommen. Zuschauer der 7. + 8. + 9. + 10. Klasse und ein paar Lehrer waren da. Die Kandidaten des 9. Jahrgangs waren Nele Plikat (Contra), Pauline Fricke (Contra), Laura-Sophie Sabedotti (Pro) und Tim Soppa (Pro).

Das Thema der Debatte „Soll die Pille danach ohne Rezept erhältlich sein?“. Contra war der Meinung, dass Jugendliche leichtsinnig mit dieser Freiheit umgehen würden und das die Verhütung (z.B. mit einem Kondom) vernachlässig wird. Pro war der Meinung, dass dadurch Frauen in ihrem eigenden Willen eingeschränkt sind und dass man die Pille für danach ab einem gewissen Alter (z.B. 16 Jahre) erhalten könne. Beide Seiten hatten viele starke Argumente. Dennoch sind Pro und Contra am Ende bei ihrer Meinung geblieben. Die Jury brauchte über 20 Minuten, um zwei Sieger festzulegen. Gewonnen haben Nele Plikat und Tim Soppa.

Die Kandidaten der 10. Jahrgangs waren Daniel Schell (Contra), Finn Siebeneich (Contra), Luana de Angelis (Pro) und Gianluca Mannone (Pro). Das Thema des Wettbewerbs „Soll die Facharbeit im Jahrgang 10 ein fester Bestandteil der Leistungsbeurteilung an der LDV sein“ Pro war der Meinung, dass es eine gute Möglichkeit ist, um schlechte Noten auszugleichen und dass man durch Facharbeiten lernt, selbstständig zu arbeiten. Wohingegen Contra der Meinung war, dass es ein zu hoher Druck für die Schüler wäre und man leicht betrügen könne. Beide Seiten sind bei ihrer Meinung geblieben und wirkten nach außen sehr selbstsicher. Die Jury brauchte diesmal nicht so lange überlegen. Bald standen die Sieger fest. Gianluca Mannone und Finn Siebeneich haben gewonnen.
Die Sieger nahmen dann am 05.02.2015 erfolgreich am Regionalwettbewerb Wolfsburg teil.

(Verfasserin: Natalie Haberecht Klasse 9.5)


 

Regionalwettbewerb “Jugend debattiert” am 05.02.2015

Die Gewinner haben am Regionalwettbewerb im Schloss Fallersleben teilgenommen. Teilnehmende Schulen waren das Ratsgymnasuim, Gymnasium Fallersleben, Giordano- Bruno Gesamtschule und die Leonardo da Vinci Gesamtschule. Aus unserer Schule nahmen Nele Plikat, Tim Soppa und Luana Di Angelis teil.
Es wurden gelungene Debatten geführt und die Finalisten standen gegen Mittag fest, Jolien Beyer (Fall), Michael Horstmann (Rats), Philina Meyer (Fall) und Lea Hübener (Rats). Im Finale am Nachmittag setzten sich Jolien und Michael durch und werden den Landeswettbewerb besuchen.