zur Grundschule

Information:

+++ Anmeldungen für den zukünftigen 5. Jahrgang vom 23. – 25.04.2018 im Sekretariat +++
+++ Beratung zu Fragen bezogen auf die Oberstufe: Anfragen unter oberstufe@da-vinci-igs.de +++

Robobumpcars machen die Leo unsicher

 

 

Ein Teil Wolfsburger Geschichte an der Leonardo da Vinci Grund- und Gesamtschule: Carl Hahn, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Volkswagen, besuchte unsere durch seine Stiftung mitfinanzierte Robobumpcar AG.

 

Robobumpcar-Erfinder Roland Oesker und AG-Initiator Michael Schmidt stellten das Projekt, das seit Sommer 2017 läuft, vor. Die Schülerinnen und Schüler bauen hier ein Holzfahrzeug, das zusätzlich mit einem Elektromotor und einer Mikrochipplatine ausgerüstet wird und somit einen programmierten Kurs fahren kann.

 

 

 

 

Digitale Grundbildung wird hier spielerisch vermittelt, Technik soll für jeden nachvollziehbar und nachhaltig erlebt werden. Dabei fahren die bunten und unterschiedlich gestalteten Robobumpcars in einer Hindernisbahn um die Wette, zunächst mit Hilfe von mechanischen „Bumpern“, später über einfache digitale Programmierung, die von den Schülerinnen und Schülern in das Spiel integriert wird. So bildet sich schrittweise ein Bewusstsein für die Zusammenhänge zwischen Mechanik, Elektrotechnik und digitaler Programmierung, also den Grundlagen unserer modernen technisierten Welt.

 

Dieser vielversprechende Ansatz soll weiter Schule machen: Für den Sommer 2018 findet an der Leonardo eine Lehrerfortbildung zum Thema Robobumpcar statt, ebenfalls finanziert von der Carl und Marisa Hahn-Stiftung.