zur Grundschule

Information:

+++ Anmeldung für den neuen 5. Jahrgang weiterhin möglich! Formulare zum Download finden Sie unter Infos für Eltern. Weitere Informationen unter Aktuelles +++
+++ Anmeldung für Jahrgang 11 weiterhin möglich! Anmeldeformulare finden Sie unter Infos für Eltern. +++
+++ Beratung zu Fragen bezogen auf die Oberstufe: Anfragen unter oberstufe@da-vinci-igs.de +++

Europaschule


Platzhalter9
 
Europaschule: Leonardo da Vinci Gesamtschule

Die Leonardo da Vinci Gesamtschule ist eine Europaschule, und dies zeigt sich nicht nur in der Vielzahl von internationalen Begegnungen, multilateralen Projekten und ihrer bilingualen Ausrichtung.
Unser Profil als Europaschule bedeutet auch, dass die verschiedenen Schulfächer im Unterricht europäische Themen aufgreifen und Beispiele aus anderen Ländern unseres Kontinents bei der Vermittlung von Wissen verwenden. So zeigt der Unterricht vielfache Verknüpfungen zu Europa und beweist unser Selbstverständnis als Teilhaber der europäischen Kultur.
Die vielfältigen Anknüpfungspunkte sind in unserem “Europacurriculum” zusammengestellt, deren Schwerpunkt im Fach Gesellschaftslehre verankert ist.
Es ist uns ein besonderes Anliegen den Schülerinnen und Schülern Europa in seiner geographischen, historischen, politischen, literarischen und philosophischen Dimension zu zeigen. Europa soll durch Kontakte mit anderen Europäern erfahrbar gemacht werden, wobei unser Schwerpunkt dabei natürlich auf Italien liegt.
Die Schülerinnen und Schüler sollen auf das Leben im vereinten Europa vorbereitet werden und ein Selbstverständnis als europäische Bürgerinnen und Bürger entwickeln.

    Im Einzelnen prägen diese Angebote das europäische Profil der Leonardo da Vinci Gesamtschule:

  • Klassenfahrten und Kursfahrten nach Italien.
  • Arbeitsgemeinschaft „Auschwitzfahrt“
  • Teilnahme an Wettbewerben mit europäischem Schwerpunkt. Aktuell beteiligt sich unsere Schule mit einem Projekt, in Kooperation mit einer italienischen Schule, an der Expo 2015 in Mailand (Leitung Frau Amendola).
  • Unterschiedliche Projekte, beispielsweise ein Märchenwald (europäische Märchen), das Europaspiel, italienische Schreibwerkstatt.
  • Großes Fremdsprachenangebot (Italienisch, Französisch, Latein, Englisch).
  • Bilingualer Unterricht im Fach Gesellschaftslehre.
  • Kurse und Prüfung international anerkannter Sprachzertifikate (CILS, DELF, TELC)
  • Europa als integrativer Bestandteil in den Curricula der Unterrichtsfächer.

 


 

Europaschule bekommt einen Europa-Märchenwald

Am 20. März es ist soweit.

Um 9.00 Uhr wird in der Europaschule Leonardo da Vinci IGS (Gebäude C – Atrium, FranzMarc-Str. 2, 38448, WOB) eine Wand und damit gleichzeitig ein Wald aus PappmachéPlastiken aus unterschiedlichen Märchen aus der europäischer Folkloregeschichte eingeweiht: Spuren von Sterntaler und Pinocchio, vom Gestiefelten Kater und Dornröschen sind hier zu entdecken.

Gestaltet haben diesen ungewöhnlichen Wald Schüler aus den 5.- 8. Klassen im Rahmen der Projekttage unter der Anleitung der Künstlerin Anne Glaeßner. Ziele des Projektes waren es unter anderem, Spaß an der Mitgestaltung der Schule zu entdecken und den Schülern zu zeigen, dass Europa nicht erst in Brüssel beginnt, sondern bereits im Dornröschenschloss und im Wald von Rotkäppchen.

Ist eine Verlängerung geplant?
Ja, schon im Mai 2015! Passend zum Europatag haben wir Paten der Schule und das Junge Theater Wolfsburg angesprochen um das Projekt fortzuführen …

Verantwortlich:
Dimitri Tukuser
(Ganztag und Schulsozialarbeit)