zur Grundschule

Information:

+++ Nach Entscheidung des Kultusministeriums sind vom 16.3.2020 an alle Schulen geschlossen. +++
+++ Der Info-Abend WPK und 2. FS für Jahrgang 5 ist auf den 29.4. verlegt worden. Der Schnuppertag (vormals 19.3.) wird verlegt auf den 30.4. +++
+++ ACHTUNG! Sie erreichen uns ab sofort unter neuen E-Mail-Adressen: nachname@ldv-wob.de, sekretariat@ldv-wob.de oder info@ldv-wob.de +++

Information der Schulleitung zur Schulschließung zur Eindämmung des Coronavirus ab dem 16.03.2020 (dt. + it.)

[Die italienische Übersetzung finden Sie am Ende der Seite…]

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Leonardo da Vinci Grund- und Gesamtschule,

wir möchten Ihnen auf diesem Wege noch einmal weitere Informationen zu der Schulschließung geben.

Wir haben Ihren Kindern heute noch einmal die aktuellen Zugänge zu unserem Digitalen Schwarzen Brett mitgeteilt, wo wir alle wichtigen Informationen, die Sie erreichen müssen, hinterlegen werden. Kindern, die heute nicht da waren, wird diese Information am Montag per Post zugestellt. Wir haben Ihrem Kind heute auch eine Erklärung zum Aufenthalt in den Ferien mitgegeben, die wir Sie bitten ausgefüllt an uns per Post oder per Mail zu senden (sekretariat@ldv-wob.de).

Das Kultusministerium hat heute Nachmittag alle Erlasse insbesondere bezogen auf die anstehenden Abschlussprüfungen den Schulen zur Verfügung gestellt. Diese werden nun gelesen und in die schulische Arbeit eingebracht. So können Sie sicher sein, dass alle Abschlüsse gemacht werden können und  Lösungen im Interesse der Schüler*innen gefunden werden. Wir werden Sie hierüber zu gegebener Zeit informieren.

Alle Klassenreisen sind abgesagt, da diese für das gesamte Schuljahr verboten wurden. Für die geplanten Reisen nach Paris, Venedig, an den Gardasee und nach Mirow werden Ersatztermine im neuen Schuljahr angefragt, sodass hier Ihren Kindern hoffentlich nichts verloren geht. Sehr bedauerlich ist, dass nun unser Jahrgang 10 ohne Abschlussfahrt die Schule beendet.

Für einzelne Kinder von Jahrgang 5-8 kann eine Notbetreuung in der Schule erfolgen. Auf diese haben jedoch nur Kinder von Angehörigen der folgenden Berufsgruppen einen Anspruch:

Eine Notfallbetreuung gibt es nur für Kinder, deren Erziehungsberechtigten wichtig für die Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur sind und die eine Betreuung nicht sicherstellen können. Hierzu zählen insbesondere folgende Bereiche:

Ärzte, Hausärzte und Klinikumspersonal, Apotheken, Hebammen, Gesundheitsbereich Volkswagen, Polizei, Feuerwehr, Pflegepersonal in Heimen und ambulant, Hilfsorganisation und Krisenvorsorge, Volkswagen Kraftwerk und Werksschutz, WAS; WEB, LSW, Wasserverband Vorsfelde und Umgebung, Wasserverband Weddel Lehre, Stadt Wolfsburg IT, WOBCom, WVG, Wollino, Alleinerziehende in der Lebensmittelversorgung, Betreuungspersonal in Einrichtungen.

Bitte überlegen Sie genau, ob Ihr Kind in die Betreuung muss. Je weniger Kontakte es gibt, desto besser wird eine Eingrenzung des Virus gelingen. Wenn Sie Ihr Kind zur Notfallbetreuung anmelden wollen, so kommen Sie bitte am Montag um 8 Uhr in die Franz-Marc-Straße 2 und legen uns einen Nachweis vor, aus dem hervorgeht, dass Sie zu diesen Berufsgruppen gehören. Wir wurden verpflichtet diese Bestimmung sehr genau einzuhalten, damit wirklich die Infektionskette unterbrochen werden kann.

Für weitere Informationen empfehle ich die sehr gute Seite der Stadt Wolfsburg, auf der Sie unter dem Punkt „Corona“  alle wichtigen Informationen finden, die außerdem laufend aktualisiert wird. Hier finden Sie auch noch einmal den Hinweis, dass über diese ganzen Maßnahmen die Ausbreitung des Corona Virus verlangsamt werden soll und daher tatsächlich jeder Einzelne durch eine Einschränkung seiner sozialen Kontakte und einen achtsamen Umgang hierzu seinen Beitrag leisten kann.

Sollten Sie noch Fragen haben, so können Sie uns per Mail unter info@ldv-wob.de erreichen. Wir sind darüberhinaus täglich von 8-13 Uhr in der Schule zu erreichen.

 In diesem Sinne verbleibe ich mit den besten Wünschen für gesunde  Wochen mit freundlichen Grüßen

Astrid Grawunder-Dageförde
Gesamtschuldirektorin

Leonardo da Vinci Grund- und Gesamtschule Wolfsburg
mit gymnasialer Oberstufe

Franz-Marc-Str. 2

38448 Wolfsburg

05361-868220

——————

Die Erklärung des Kultusministers Grant Hendrik Tonne zu den Schulschließungen ab dem 16.03.2020 finden Sie unter dem folgenden Link (bitte anklicken).

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/eindammung-des-coronavirus-sars-cov-2-landesweiter-unterrichtsausfall-und-kitaschliessungen-angeordnet-notbetreuung-fur-beschaftigte-der-offentlichen-daseinsvorsorge-186113.html

 

Italienische Übersetzung

Propagarsi del Coronavirus SARS-CoV-2
Interruzione delle lezioni in tutte le scuole di ogni ordine e grado comprese le scuole dell‘infanzia – Assistenza per gli alunni che ne hanno bisogno da parte delle persone impiegate nel pubblico.

Conferenza stampa del Ministro dell’Istruzione Grant Hendrik Tonne del 13.03.2020

Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2: Landesweiter Unterrichtsausfall und Kitaschließungen angeordnet – Notbetreuung für Beschäftigte der öffentlichen Daseinsvorsorge

Gentili genitori e tutori legali degli alunni della Leonardo da Vinci Grund- und Gesamtschule,

con la presente vogliamo fornirVi alcune altre informazioni sulla chiusura della scuola nei prossimi giorni.

Oggi abbiamo dato nuovamente ai Vostri figli le credenziali per accedere alla nostra piattaforma digitale Schwarzen Brett, dove faremo arrivare tutte le informazioni importanti che vogliamo comunicare e che sono utili per Voi in questo momento. Per gli alunni che oggi erano assenti da scuola, queste informazioni arriveranno per posta lunedì. Abbiamo anche consegnato ai Vostri figli una dichiarazione da compilare sulla permanenza eventuale in luoghi a rischio di infezione durante le vacanze. Vi preghiamo di rispedire la suddetta per posta o attraverso una e-mail. (sekretariat@ldv-wob.de).

Il Ministero dell’istruzione ha chiarito nel pomeriggio tutte le regole da seguire perché gli esami finali delle scuole possano svolgersi regolarmente. Queste vengono lette e studiate in modo che possano essere operative. Potete essere certi che gli esami potranno essere svolti nelle modalità che ci saranno indicate e che troveremo le soluzioni adeguate nell’interesse delle alunne e degli alunni della scuola. Vi terremo informati su tutte le novità.

Tutte le gite scolastiche sono state annullate, poiché sono state vietate per tutto l’anno scolastico. Le gite organizzate a Parigi, Venezia, Lago di Garda e a Mirow saranno ripianificate in un secondo momento e nel nuovo anno scolastico in modo che i Vostri figli non perdano questa possibilità. E’ sicuramente molto triste che le classi decime debbano terminare il loro percorso scolastico senza una gita finale.

Di alcuni alunni dalla classe 5 alla classe 8 possiamo prendercene cura a scuola in caso di bisogno. Di questa assistenza  possono usufruire i figli di lavoratori impegnati nei seguenti ambiti lavorativi:

medici, paramedici, personale sanitario, farmacisti, ostetrici, settore sanitario della Volkswagen, polizia, vigili del fuoco, personale addetto all’assistenza privata e nelle ambulanze, personale addetto alle crisi e alle organizzazioni umanitarie, personale addetto all’aiuto in fabbrica, personale delle utenze domestiche di acqua, luce e gas, addetti del settore informatico della città e della rete WOBcom, trasporto pubblico WVG, Wollino (mensa), genitori soli addetti ai rifornimenti alimentare, personale di assistenza nelle comunità.

Vi preghiamo di riflettere bene sulla necessità di mandare i Vostri figli a scuola. Meno contatti ci sono, meglio viene combattuta la lotta di contenimento del virus. Se volete iscrivere Vostra/o figlia/o a questo gruppo, venite in segreteria, nella Franz-Marc Strasse 2, lunedì alle 8 e portate con voi un attestato che dimostri che appartenete al gruppo di lavoratori in elenco. Siamo tenuti a seguire le regole con scrupolo in modo da evitare il propagarsi del contagio.

Per ulteriori informazioni, Vi consiglio di consultare il sito della città di Wolfsburg dove, alla pagina  “Corona“, potete trovare tutte le ultime informazioni. Qui trovate anche quali sono i provvedimenti da adottare per evitare l’allargamento del contagio. Ciascuno di noi, con un comportamento corretto che eviti il più possibile i contatti sociali, può portare il suo positivo contributo affinché la diffusione del contagio venga rallentata.

Per qualunque domanda, potete raggiungerci per email all’indirizzo info@ldv-wob.de. In ogni caso siamo raggiungibili a scuola ogni giorno dalle  8 alle13.

Vi auguro di rimanere in salute per le prossime settimane.

Astrid Grawunder-Dageförde
Direttrice della scuola unitaria