zur Grundschule

Information:

+++ Adventsbasar am 7.12. von 14.30 – 17.30 Uhr +++
+++ Beratung zu Fragen bezogen auf die Oberstufe: Anfragen unter oberstufe@da-vinci-igs.de +++

Unser Leitbild


Platzhalter7

Leitbild der Leonardo da Vinci Grund- und Gesamtschule

 

Diese Leitsätze liegen uns am Herzen:

  1. Wir achten und begleiten jeden Einzelnen.
  2. Wir pflegen unsere Schulkultur.
  3. Wir öffnen uns der Welt.
  4. Wir reflektieren, was wir tun.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Wir achten und begleiten jeden Einzelnen.

  • Wir bereiten unsere Schüler auf das Leben in einer modernen und globalisierten Welt vor. Dies tun wir unter anderem durch
        • Berufswegeplanung
        • Vermittlung eines Repertoires an methodischen und sozialen Kompetenzen
        • Förderung des Umgangs mit neuen Medien
        • Anpassung der Unterrichtsinhalte an die der Lernwelt der Schülerinnen und Schüler
  • Wir begleiten den Lernprozess unter Berücksichtigung der Persönlichkeit jedes Einzelnen mit Hilfe von
        • Leistungsorientierung
        • ILE-Mappen und -gesprächen
        • Lernentwicklungsgesprächen
        • Schuleigenen Forder- und Förderkonzepten
        • Methodischer Vielfalt
  • Wir fördern Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit unserer Schülerinnen und Schüler durch
        • die Arbeit im Lernbüro mit selbstständiger Planung der Arbeitsabläufe und Selbstkontrolle der Ergebnisse
        • Engagement und Übernahme von Ämter und Aufgaben für die Klasse und die Schulgemeinschaft
  • Wir geben dem Lernen Zeit, weil bei uns jeder
        • im eigenen Tempo lernen kann
        • die Lernangebote in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bewältigen kann
  • Wir ermöglichen Nachmittagsaktivitäten.
  • Wir lernen gemeinsam, miteinander und voneinander durch
        • kooperative Lernformen
        • Projektarbeit
        • Partnerarbeit
        • möglichst langes Lernen im Klassenverband

 

Wir pflegen unsere Schulkultur.

  • Wir fördern ein transparentes Schulleben durch
        • Präsentationen von Unterrichtsergebnissen vor der Schulöffentlichkeit
        • Zugönglichkeit relevanter Informationen für alle
        • transparente Bewertungsschemata für Leistungsüberprüfungen
        • Präsentation von Evaluationsergebnissen vor der Schulöffentlichkeit
  • Wir gestalten unser Schulleben kooperativ mit Hilfe von
        • Einbindung der Eltern bei der Organisation und Durchführung von Projekten, Schulfesten etc.
        • wöchentlichen Tutorenstunden
        • gleichberechtigtem Arbeiten im Team
        • regelmäßigem Austausch über pädagogische und didaktische Fragestellungen
  • Wir erziehen unsere Schüler zu mündigen und verantwortungsbewussten Menschen durch die Verwendung und Durchführung von
        • sozialen Trainingsprogrammen
        • Konfliktlösungsstrategien
        • Sozialpraktika
  • Wir sorgen für ein freundliches und angenehmes Schulklima durch
        • die Gestaltung der Räume in eine angenehme Lernatmosphäre, die selbstständiges und individuelles Lernen unterstützt
        • Rückzugsmöglichkeiten und Arbeitsräume für Schülerinnen, Schüler und Lehrer
        • das Achten auf die Einhaltung und Aktualisierung des Schulvertrages
        • die Pflege eines rücksichtsvollen und respektvollen Umgangs miteinander

 

Wir öffnen uns der Welt.

  • Wir fördern Sprachkompetenz. Dies gelingt uns durch 
        • das Unterrichten des Faches Gesellschaftslehre muttersprachlich bilingual
        • Schüleraustausche
        • Klassenfahrten ins Ausland
        • Unterricht für Deutsch als Zweitsprache
        • Sprachkursangebote für Lehrkräfte
        • Sprachkursangebote für Eltern
  • Wir arbeiten mit Schülerinnen und Schülern im Rahmen von Langzeitprojekten, wie z.B.
        • Anti-Rassismus AG und Auschwitz-Fahrt
        • Austausch-Projekte
  • Wir beziehen außerschulische Lernorte und Lernpartner mit ein. Hier legen wir Wert auf
        • regionale, nationale und internationale Projekte
        • Wettbewerbe
        • (fächerübergreifende) Zusammenarbeit mit externen Fachleuten
        • Kooperation mit Institutionen und Einrichtungen im Stadtteil und der Stadt

 

Wir reflektieren, was wir tun.

  • Wir kooperieren und besuchen andere innovative Schulen.
  • Wir ermitteln regelmäßig die Zufriedenheit aller am Schulleben beteiligten Gruppen.
  • Wir verbessern gemeinsam die Qualität des Unterrichts.
  • Wir schreiben unser Schulprogramm alle zwei Jahre fort.